RS Aerocup Malcesine

In Malcesine am Gardasee startet heute die letzte große RS Aero Regatta in diesem Jahr. 50 Segler aus 13 Nationen absolvierten am Samstag schon erste Trainingseinheiten mit Peter Barton und wurde mit herrlichem Sonnenschein und tollem Wind belohnt. Die Deutschen Starter konnten sich schon seit einigen Tagen in einem individuellen Training in Torbole auf das Event vorbereiten.  Marcus Walther aus Darmstadt und Juliane Barthel vom Dümmer haben durchaus Chancen auf Spitzenplätze in ihren Klassen. Ebenfalls ambitioniert starten Jörn Domres aus Dortmund, Holger Techen aus Frankfurt und Peter Gährken aus München.
Fotos finden sich unter dem Menueintrag „Malcesine