Premiere am Dümmer / Volles Programm im Mai

Bereits Anfang April besteht für den ambitionierten RS Aero Segler die erste Startmöglichkeit beim Ansegeln der SCCR auf dem Elfrather See in Krefeld. Zu dieser Yardstickregatta sind wir herzlich eingeladen. Dann geht es auf dem kürzesten Weg über die Regatta in Lübeck zum Training an den Gardasee. Im Mai geht es Schlag auf Schlag weiter. Spannend wird das Aufeinandertreffen mit Finn, Laser und Contender beim Einhandwochenende auf dem Dümmer. Hier können wir im direkten Vergleich zeigen, wie stark der RS Aero wirklich ist.

Bereits Anfang April besteht für den ambitionierten RS Aero Segler die erste Startmöglichkeit beim Ansegeln der SCCR auf dem Elfrather See in Krefeld. Zu dieser Yardstickregatta sind wir herzlich eingeladen.

Am 23.April 2017 wird unsere Ranglistenserie beim Lübecker Yacht Club auf der Wakenitz im Zentrum der Hansestadt eröffnet. Diese erste Ranglistenregatta ist der Auftakt der RS Aero Challenge 2017. Danach geht es Schlag auf Schlag weiter, wie auf einer intensiven Kreuz. Genau eine Woche später bieten wir am Gardasee ein Regattatraining für Ein- und Umsteiger und natürlich für alle ambitionierten Regattasegler. Dies wird am 1. Mai mit einer Testregatta abgeschlossen.

Das Gelernte kann direkt am folgenden Wochenende am Dümmer beim Einhandwochenende des Segelclub Dümmer umgesetzt werden. Hier sind wir mit Lasern, Finn Dinghies und Contendern am Start.  Eine tolle Gelegenheit, den RS Aero gegen andere Einhandboote zu präsentieren.

Wieder eine Woche später sind wir beim Segelclub am Prinzensteg in Haltern zu Gast. Das war mit 12 Startern im letzten Jahr die Auftaktveranstaltung der RS Aero Challenge.  In diesem Jahr erwarten wir noch mehr Starter zu dieser schönen Regatta auf einem windreichen Binnenrevier.

Danach gibt es tatsächlich ein Wochenende um das Boot zu putzen und die Seele baumeln zu lassen bevor sich die Tour Richtung Norden bewegt.  Am letzten Mai Wochenende wird entweder in Surendorf bei Kiel oder auf der Alster in Hamburg regattiert. Hier steht die endgültige Entscheidung noch aus.

Mit unserem RS Family Weekend über Pfingsten beginnt ein aktiver Juni am Wittensee ….

 

RS Aero Regatta Training zur Travemünder Woche

Der RS Aero entwickelt sich zur Regatta Klasse in Deutschland. Obwohl der RS Aero erst seit Anfang 2015 auf dem Markt ist, treffen sich bereits regelmäßig Segler um miteinander Wettfahrten durchzuführen. In diesem Zusammenhang führte die Deutsche RS Klassenvereinigung zum Beginn der Travemünder Woche 2016 ein 2 tägiges Regatta Training durch. Das mit 12 Teilnehmern aus ganz Deutschland sehr gute Resonanz erfuhr.

Extra führ dieses Training wurde die Regatta Trainerin Kate Sargent aus Großbritannien eingeflogen und konnte mit ihrem Fachwissen jeden der RS Aero Segler überzeugen.

Auch wen nicht alle Teilnehmer die zeitliche Möglichkeit hatten die Wettfahrten auf der Travemünder Woche mitzusegeln, war das Training ein großer Erfolg. Viele gute Tipps wurden von den Seglern umgesetzt, so dass jeder mit einem positiven Gefühl nach Hause fuhr.

Weitere Trainings für den RS Aero sind geplant. Wer nicht sein eigenes Boot mitbringen kann, hat die Möglichkeit eines der RS Charterboote anzumieten, um ein Gefühl für modernes Segeln dicht am Wasser zu bekommen.

Die Deutsche RS Klassenvereinigung bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich auf ein Wiedersehen.

[Best_Wordpress_Gallery id=”4″ gal_title=”RS Aero Training – Travemünder Woche”]